Eine schwarz-weiße Hündin sitzt in einer Blumenwiese
Foto: © DoraZett, Quelle: Adobe Stock

Läufigkeit bei Hündinnen – wie Sie die Tage gut überstehen

von

Hormone sind schon spannend, manchmal auch seltsam, aber vor allem eins: unverzichtbar für die meisten Vorgänge im Körper. Das trifft auf jeden Fall auf die Läufigkeit bei Hündinnen zu. Wenn Ihr Liebling seine “Tage” bekommt, gilt es einiges zu beachten. Welche Prozesse dabei genau ablaufen und wie Sie Ihren Vierbeiner in der Zeit unterstützen können, lesen Sie hier!

Weiterlesen …

Neben zwei Stücken rohem Lachs liegt ein Löffel voller Kapseln mit Lachsöl
Foto: © Successo Images, Quelle: Adobe Stock

Mehr als ein leckerer Appetizer: Lachsöl für Hunde und Katzen

von

Nicht nur uns Zweibeinern wird oft empfohlen, auf eine ausgewogene Versorgung von Omega-3- und 6-Fettsäuren zu achten. Auch unsere Haustiere benötigen diese unbedingt. Eine der besten Quellen sollen Fischöle sein. Wieso Sie also Lachsöl für Hunde und Katzen verwenden sollten, welche Vorteile, aber ebenso potenzielle Nebenwirkungen dieses mit sich bringt, lesen Sie hier!
Weiterlesen …

Ein kleiner weißer Hund sitzt vor zahlreichen Lebensmitteln, die er nicht fressen darf

Schädlich, giftig, unbekömmlich: Was dürfen Hunde nicht essen?

von

Den typischen Hundeblick kennen wir wohl alle. Und es ist ja auch alles viel, viel interessanter, wenn es auf dem Esstisch steht, als im eigenen Napf liegt. Doch Fakt ist: Viele Lebensmittel, die wir Menschen sorglos konsumieren, sind für unsere vierbeinigen Mitbewohner leider alles andere als bekömmlich. Die Frage lautet also: Was dürfen Hunde nicht essen? Und was tun, wenn die feuchte Nase doch mal was wegschnappt? Lesen Sie hier weiter! Weiterlesen …

Jemand trägt eine Katze auf dem Arm und hält eine Tablette zwischen zwei Fingern

Hund und Katze entwurmen – Symptomatik, Risiko und Behandlung

von

Selbstverständlich wollen wir als Halter, dass es unseren Haustieren gut geht und sie gesund sind. Doch trotz aller Vorsicht kann man einen Parasitenbefall fast nicht verhindern, denn Würmer sind quasi überall. Bleiben diese unbehandelt, kann das auf Dauer zu inneren Organschäden führen. Wie und wie oft Sie also Hund und Katze entwurmen sollten und was es dabei zu beachten gilt, erfahren Sie hier. Weiterlesen …

Zwei Katzen springen in die Luft und fangen ein Spielzeug

Katzen beschäftigen: Warum Stubentiger Bewegung brauchen

von

Wer rastet, der rostet, so heißt es doch. Was für uns Zweibeiner zutrifft, ist auch für unsere Haustiere eine unumstößliche Wahrheit. Gerade unseren felinen Mitbewohnern wird gern unterstellt, dass sie nur schnurrend und sich putzend herumliegen. Doch eigentlich versteckt sich ein echtes Energiebündel unter dem weichen Pelzmantel, das unbedingt ausgelastet werden muss. Wie und warum Sie also am besten Ihre Katzen beschäftigen, verraten wir Ihnen jetzt. Lesen Sie hier weiter! Weiterlesen …

Ein kleiner Hund liegt erschöpft auf dem Boden

Weit verbreitetes Leiden: Niereninsuffizienz beim Hund

von

Sie ist eine der häufigsten Erkrankungen vom besten Freund des Menschen und betrifft durchschnittlich ca. 20 % aller älteren Tiere: Niereninsuffizienz beim Hund. Leider bleibt sie meist lange unentdeckt und zieht daher ungehindert ihre Kreise im gesamten Organismus. Es gilt: Je eher die Krankheit erkannt wird, desto besser ist die Prognose. Wie Sie ein Nierenversagen frühzeitig erkennen und was Sie für Ihren Vierbeiner tun können? Lesen Sie hier mehr! Weiterlesen …

Drei kleine Welpen laufen über eine Wiese

Knorpelschäden in jungen Jahren: Was beim OCD-Hund beachten?

von

Gerade ist der kleine Welpe bei Ihnen eingezogen und Sie können gar nicht genug von ihm bekommen? Zwischen eifrigem Spielen, Toben und Weltentdecken wird Ihr Liebling aber immer bedachter, wackeliger und lässt sich zum Schluss kaum noch motivieren? Das könnte ein Indiz dafür sein, dass Sie einen OCD-Hund haben. Was Sie bei solchen Anzeichen tun sollten, was überhaupt hinter der Erkrankung steckt und ob sie heilbar ist? Erfahren Sie hier mehr! Weiterlesen …

Eine Katze kratzt sich am Kopf
Quelle: stock.adobe.comSandra)

Katzen-Hautkrankheiten: Was tun, wenn’s ständig juckt?

von

Dass sich eine Katze bis zu fünf Stunden am Tag putzt, ist völlig normal. Wenn sie aber gefühlt gar nicht mehr aufhören kann, sich zu lecken, zu beknabbern oder auch zu kratzen, dann sollten Sie aufmerken. Denn das sind die ersten Anzeichen einiger Katzen-Hautkrankheiten. Welche Ursachen es für diese gibt, wie Sie sie behandeln lassen oder sogar vermeiden können, lesen Sie hier. Weiterlesen …

Hund mit Floh
Flöhe sind für den Hund eine Qual

Flohbekämpfung beim Hund: Was tun, wenn’s juckt?

von

Gerade lag Ihr Liebling noch zufrieden auf seinem Hundebett, da springt er plötzlich wie von der Tarantel gestochen auf und kratzt und beißt sich. Doch kein exotisches Spinnentier ist dafür verantwortlich, sondern ein wahrer Blutsauger: der Hundefloh. Was können Sie nun tun? Wie können Sie Ihrem Vierbeiner helfen? Wir geben Ihnen Tipps rund um das Thema Flohbekämpfung beim Hund.

Weiterlesen …

Hund mit Magenproblemen

Magenprobleme beim Hund – wann Sie wie handeln sollten?

von

Die einen sind einfach etwas empfindlich, die anderen haben etwas Falsches gefressen und bei wieder anderen liegt wirklich eine ernsthafte Erkrankung vor: Magenprobleme beim Hund sind manchmal ein bisschen wie Russisch Roulette. Wie Sie erkennen, dass es sich um eine gefährliche Ursache handelt und was Sie dann tun können, um Ihrem Liebling zu helfen? Lesen Sie hier weiter! Weiterlesen …