Versandkostenfrei ab 29€ innerhalb Deutschlands*
Zahlungsarten PayPal, Kreditkarte, Bankeinzug, Vorkasse
1-3 Werktage Standardlieferzeit innerhalb Deutschlands

Bene-Bac Gel 4 x 1 g

Artikelnummer: 3148ALB
Gel mit probiotischen Bakterien zur Unterstützung des Darms in allen Funktionen. Für Nagetiere, Reptilien, Ziervögel und Brieftauben.
  • Anwendung bei: Durchfall, Appetitlosigkeit, Vergesellschaftung, Stress, Magen-Darm Infektionen, Futterumstellung, während und nach Antibiotikagabe
  • einfach unter das Futter zu mischen
  • mit probiotischen Bakterienkulturen
9,95 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
entspricht 248,75 € pro 100 Gramm (g)

Dieser Artikel ist demnächst wieder verfügbar.

  • Ab 2 Stück nur je 9,40 €

Artikelbeschreibung

Details

Bene-Bac Gel von Dechra
Bene-Bac Gel von Dechra stärkt das natürliche Gleichgewicht und die Widerstandskraft der Darmflora. Das Präparat eignet sich für kleine Nagetiere, Reptilien und Vögel, Kaninchen und Nager.
 
Erprobtes Probiotikum für kleine Heimtiere und Vögel
Um die Darmflora natürlich unterstützen zu können, enthält Bene-Bac Gel eine ausgewogene Mischung nützlicher Bakterienkulturen. Diese entfalten eine förderliche Wirkung auf den Verdauungstrakt indem Sie das natürliche Gleichgewicht der Darmbakterien stärken. Dadurch können Verdauungsbeschwerden sowie Darmprobleme auf natürliche Art und Weise bekämpft werden.
 
Bei Durchfall, Infekten und Destabilisierung der Darmflora
Durch die Anwendung von Bene-Bac Gel kann Durchfall und Magen-Darm-Infekten entgegengewirkt werden. Das Präparat eignet sich auch zur Stabilisierung des Magen-Darmtraktes in Phasen von erhöhtem Stress und bei Infektionskrankheiten, sowie um Problemen bei der Futterumstellung vorzubeugen. Auch zur unterstützenden Einnahme bei der Aufzucht und nach Antibiotika-Behandlungen geeignet.
 
Abhilfe bei Darmstörungen
Bene-Bac Gel von Dechra hilft, Darmstörungen bei Ziervögeln, Brieftauben, Kleinnagern, Frettchen, Terrarientieren, Meerschweinchen und Kaninchen schnell und zuverlässig zu beseitigen. Dadurch können Beschwerden schnell gelindert und das Wohlbefinden wieder hergestellt werden.

Verwendung

Verwendung

Vögel, Kleine Ziervögel: 0,1 g (= 1 erbsengroße Menge), Großpapageien und Brieftauben: 0,5 g (= 1/2 Tubeninhalt)
Handaufzucht: 1 Dosis täglich an den Tagen 1, 3, 5 und 7,
danach 1-mal wöchentlich bis zur selbständigen Nahrungsaufnahme
Während des Wachstums: 1 Dosis wöchentlich in den ersten drei Lebensmonaten
Als Dauertherapie zur Erhaltung der Widerstandskraft: 1 Dosis alle 2 Wochen
Stresssituationen, Appetitlosigkeit, Futterumstellung, während und nach Antibiotikatherapie: 1 Dosis täglich für 5 – 10 Tage. 1 Dosis täglich für 5 – 10 Tage
Diarrhoe (Durchfall): Einfache bis doppelte Dosis 1-mal täglich bis einige Tage nach klinischer Besserung.
Bene-Bac kann zusammen mit dem Futter verabreicht werden.
Zur gezielten Behandlung von Einzelvögeln aus einer Gruppe oder von Vögeln, die nicht selbständig Nahrung aufnehmen, können größere Mengen vorsichtig direkt aus der Tube in den Schnabel gegeben werden. Zum genauen Abmessen kleiner Mengen eignet sich eine 1 ml Spritze (1,0 g Bird Bene-Bac = 1,0 ml). Die tierärztliche Verabreichung per Kropfsonde ist möglich.
Terrarientiere (Reptilien)
Stresssituationen, Inappetenz, Futterumstellung, während und nach Antibiotikatherapie: täglich 0,5 g (= 1/2 Tubeninhalt) für 5 - 10 Tage
Diarrhoe (Durchfall): täglich 0,5 - 1,0 g (= 1/2 - 1 Tubeninhalt) bis einige Tage nach klinischer Besserung
Anwendung bei Reptilien mit seltener Futteraufnahme: je 0,5 - 1,0 g 12 - 24 Stunden vor und 2 - 12 Stunden nach der Fütterung
Bei Reptilien wird Bird Bene-Bac am besten direkt aus der Tube, oder zum Abmessen kleinerer Mengen, mit der 1 ml Spritze in den Mund gegeben (1,0 g = 1,0 ml). Die Tierärztin/ der Tierarzt kann Bene-Bac Echsen auch per Kopf- und Schlangen per Gummisonde eingeben.
 
Kleine Nagetiere, Hamster, Gerbil, Mäuse, Streifenhörnchen: 0,1 g (= 1 erbsengroße Menge)
Chinchilla, Ratte, Degu 0,3 g, Meerschweinchen: 0,5 g (= 1/2 Tubeninhalt)
Stresssituationen, Inappetenz, Futterumstellung, während und nach Antibiotikatherapie: 1 Dosis täglich für 5 - 10 Tage
Diarrhoe (Durchfall): 1 Dosis 1- bis 2-mal täglich, bis einige Tage nach klinischer Besserung.
Bene-Bac kann zusammen mit dem Futter verabreicht werden. Zur gezielten Behandlung von Einzeltieren aus einer Gruppe oder von Heimtieren, die nicht selbständig Nahrung aufnehmen, können größere Mengen direkt in den Mund gegeben werden. Zum genauen Abmessen kleiner Mengen eignet sich eine 1,0 ml Spritze (1,0 g Bene-Bac = 1,0 ml).
 
Nicht bei Tieren anwenden, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen.
 
Menge / Darreichungsform: 4 x 1 g Gel / Tuben

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe

Zusammensetzung
1 Tube zu 1 g enthält: Enterococcus faecium M-74, gefriergetrocknet, ATCC Nr. 19434, Lactobacillus fermentum, gefriergetrocknet, ATCC Nr. 14931, Lactobacillus casei, gefriergetrocknet, ATCC Nr. 7469, Lactobacillus acidophilus, gefriergetrocknet, ATCC Nr.4356, Lactobacillus plantarum, gefriergetrocknet, ATCC Nr. 14917, Pediococcus acidilactici, gefriergetrocknet, ATCC Nr. 25740, Bifidobacterium bifidum, gefriergetrocknet, ATCC Nr. 15696, insgesamt mindestens 10 Mio. koloniebildende Einheiten/g.
Sonstige Bestandteile: Frucooligosaccharide, Saccharose, Dextrose, Sonnenblumenöl, Siliciumdioxid
Versandkostenfrei ab 29€ innerhalb Deutschlands *
Zahlungsarten PayPal, Kreditkarte, Bankeinzug, Vorkasse
1-3 Werktage Standardlieferzeit innerhalb Deutschlands
Sicherer Bestellvorgang durch SSL-Verschlüsselung